Esken konkretisiert ihre Äußerung zu Leipziger Polizei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

SPD-Chefin Saskia Esken hat ihre Äußerung zur Polizeitaktik beim Silvestereinsatz in Leipzig konkretisiert, die teils als Kritik an den Beamten aufgefasst worden war. Inhaltlich rückte sie davon aber nicht ab. Es gehe ihr nicht darum, Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte zu kritisieren in ihrem Handeln, sagte sie im ZDF. Es tue ihr leid, eine solche Interpretation sei natürlich vollkommen falsch. Es gehe ihr darum, in Frage zu stellen, ob es genug Polizisten gegeben habe und ob deren Vorgehensweise richtig gewesen sei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen