Erste Heimniederlage für Fürth

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Jens Keller hat bei seinem Einstand als Trainer des FC Ingolstadt einen Sieg verpasst. Der FCI musste sich mit einem 1:1 beim SV Darmstadt 98 begnügen. Ingolstadt bleibt damit Tabellenletzter in der 2. Fußball-Bundesliga. Eine Überraschung gelang Erzgebirge Aue: Die Sachsen siegten mit 5:0 bei der bis dahin zu Hause ungeschlagenen SpVgg Greuther Fürth. Der FC Heidenheim verschärfte durch ein 4:1 gegen den MSV Duisburg die Abstiegssorgen der Gäste, die weiter auf dem 15. Tabellenplatz verharren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen