Erschöpftes Pferd mit Kran aus Garten gerettet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein ausgebüxtes Pferd ist durch ein Carport-Dach eingebrochen, in Panik geraten und schließlich mit einem Kran von der Feuerwehr gerettet worden. Das Tier sei aus seiner umzäunten Weide ausgebrochen und auf den Carport eines Wohnhauses in Hanglage in Morsbach bei Siegen geklettert, sagte ein Polizeisprecher. Als es durch das Dach des Carports stürzte, geriet es in Panik und lief durch den Garten in einen Treppenaufgang. Dort brach es erschöpft zusammen. Mit einem Kran befreite die Feuerwehr das Tier am Mittwochabend aus seiner misslichen Lage.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen