Erfurth und Krämer sind neue Grünen-Vorsitzende in Hessen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die neuen hessischen Grünen-Vorsitzenden heißen Sigrid Erfurth und Philip Krämer. Die ehemalige Landtagsabgeordnete und der Darmstädter Stadtverordnete setzten sich bei der Landesmitgliederversammlung in Frankfurt klar durch. Erfurth bekam 89,8 Prozent der gültigen Stimmen. Krämer setzte sich mit 88,4 Prozent durch. Die beiden Posten an der Spitze der hessischen Grünen waren frei geworden, nachdem die bisherigen Vorsitzenden Angela Dorn und Kai Klose als Minister in die neue Landesregierung wechselten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen