„Entschleunigter Musik-Genuss“: Plattenspieler im Trend

Plattenspieler
Voll im Trend: Vinyl auf analogem Plattenspieler. (Foto: Sina Schuldt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Von „positiven Überraschungen“ spricht die Branche beim Blick auf den Umsatz von Plattenspielern und Vinyl-Schallplatten. Viele Musikliebhaber ließen sich ihr Hobby im vergangenen Jahr etwas kosten.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit neuen Termininfos für neue Altersklassen

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Impftermin-Ampel von Schwä­bi­sche.de: Das sagen Leser, die so einen Termin bekommen haben

Überlastete Hotlines, frustrierte Bürger. Schwäbische.de liefert mit der Impftermin-Ampel eine Antwort - und freut sich über das positive Feedback. Dabei hat die Idee dazu einen sehr persönlichen Hintergrund.

Hauptproblem im Südwesten wie in anderen Bundesländern ist und bleibt, dass die Impfstoff-Hersteller nicht mit der Produktion hinterherkommen. "Entscheidende Stellschraube ist die Impfstoffmenge - da bitten wir einfach um Geduld", hatte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) vergangene Woche erklärt.

Das Feuer im Motorenbereich löste dichten Qualm aus.

Brand im Fahrgastbereich: Qualmender Zug führt zu langen Sperrungen auf der Südbahn

Ein Triebwagen einer BOB-Bahn ist am Donnerstagvormittag am Bahnhof in Mochenwangen in Brand geraten. Über dem Bahnhof stiegen große Rauchwolken auf. Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen waren im Einsatz.

Die Bahn-Strecke zwischen Ravensburg und Aulendorf war bis zum Nachmittag gesperrt. Verletzt wurde niemand, Anwohner mussten aber Fenster und Türen schließen.

Zugführer alarmierte die Feuerwehr Der Zug der Bodensee-Oberschwaben-Bahn war auf der Fahrt von Friedrichshafen nach Aulendorf.

Mehr Themen