Ellen Barkin und Famke Janssen in Thriller-Laune

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ellen Barkin, Famke Janssen und der französisch-kanadische Schauspieler Marc-Andre Grondin werden in dem Psychothriller „The Chameleon“ mitspielen.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge übernimmt Jean Paul Salome die Regie. Er und Grondin geben damit ihr englischsprachiges Filmdebüt. Der Streifen handelt von einem jungen Mann (Grondin), der lange als vermisst galt, dann aber wieder auftaucht und seine Familie trifft. Die Angehörigen haben aber rasch Zweifel, ob es tatsächlich der verloren geglaubte Sohn ist. Das Drehbuch stammt von Salome und Natalie Carter. Barkin spielt die Mutter des Zurückgekehrten, Janssen eine FBI-Agentin, die in den Fall eingeschaltet wird. Die Story beruht auf eine wahre Begebenheit. Vorlage ist das Leben von Frederic Bourdin, ein Mann, der mehr als 39 verschiedene Identitäten angenommen hat, darunter die von vermissten Teenagern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen