Einzelhandel bleibt im September auf Wachstumskurs

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Einzelhändler haben im September ihren Wachstumskurs halten können. Bereinigt um Preiserhöhungen setzten die Geschäfte 3,4 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Nominal legten die Erlöse um 3,5 Prozent zu. In den beiden verglichenen Monaten gab es jeweils 25 Verkaufstage, so dass hier keine statistischen Verzerrungen auftreten. In den ersten neun Monaten kletterte der Umsatz um real 3,1 Prozent und nominal um 3,7 Prozent. Der Privatkonsum ist eine wichtige Stütze der deutschen Wirtschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen