Einmal zu den Dinosauriern: „Handbuch für Zeitreisende“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Zeiten von Corona haben viele ihre Reisepläne verschoben. Eine gute Gelegenheit, sich einmal ganz woanders hin zu träumen.

In ihrem „Handbuch für Zeitreisende“ überbrücken Kathrin Passig und Aleks Scholz Zeit und Raum. Warum sich nicht als Reisender in die Zeit der Dinosaurier versetzen, in die kultivierte Welt des maurischen Granada oder ins mittelalterliche Island?

Auch der Katastrophentourismus zu Vulkanausbrüchen, Meteoriteneinschlägen und anderen Desastern wird nicht vergessen. Passenderweise bekommt der Zeitreisende in einem Infoteil nützliche Ratschläge mit auf den Weg: Wie muss ich mich in der entsprechenden Epoche kleiden, auf welche fremdartigen Gepflogenheiten muss ich mich einstellen, welche Seuchen könnten mich erwarten? Es wird übrigens sehr empfohlen, als wohlhabender Reisender durch die jeweilige Epoche zu ziehen. Nicht nur wegen der hilfreichen Dienerschaft. Ein ausgesprochen fantasievolles und amüsantes Buch, das dennoch auf historischer Faktenkenntnis beruht.

- Kathrin Passig/Aleks Scholz: Handbuch für Zeitreisende. Von den Dinosauriern bis zum Fall der Mauer, Rowohlt Berlin, Berlin, 336 Seiten, 20,00 Euro, ISBN 978-3-7371-0085-4.

© dpa-infocom, dpa:200616-99-439816/2

Handbuch für Zeitreisende

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade