Ein Vincent van Gogh aus mittelscharfem Senf

Lesedauer: 7 Min
Kunstgeschichte als Brotbelag
Aus Gurke, Banane, Paprika, Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren, Marmelade, Quark und Senf wird Vincent van Goghs „Sternennacht“. (Foto: ClaireLarsson/DuMont Buchverlag / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Julia Kilian

Den Spruch haben viele schon gehört: „Mit Essen spielt man nicht.“ Doch eine Reihe von Leuten sieht das anders und hat bedeutende Kunstobjekte nachgebastelt - als Brotbelag.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen