Ein Toter und sechs Verletzte bei Seilbahn-Unfall

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Arbeitsunfall an einer Schweizer Seilbahn ist ein Mann ums Leben gekommen. Sechs weitere wurden verletzt, zwei davon schwer, teilte die Polizei im Kanton Obwalden mit. Touristen waren bei dem Unfall in der Zentralschweiz nicht betroffen, weil an der Seilbahn Wartungsarbeiten durchgeführt worden waren. Deswegen hing keine Gondel an dem Förderseil. Der Unfall passierte, als eine temporäre Abspannung riss und die Arbeiter von dem Förder- und einem Entlastungsseil getroffen wurden. Ein Mann starb noch an der Unfallstelle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen