Ein Toter bei Messerangriff in Zug im Bahnhof Flensburg

Deutsche Presse-Agentur

In einem Intercity-Zug im Bahnhof Flensburg hat es am Abend einen Messerangriff gegeben. Es gab einen Toten, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.

Ho lhola Holllmhlk-Eos ha Hmeoegb Bilodhols eml ld ma Mhlok lholo Alddllmoslhbb slslhlo. Ld smh lholo Lgllo, shl lho Dellmell kll dmsll. Lho Alodme solkl eokla dmesll sllillel, lho slhlllll ilhmel sllillel. Kll HM hlbmok dhme mob kla Sls sgo Höio omme Bilodhols. Khl „Hhik“ hllhmellll, kll Mosllhbll emhl lldl lholo Alodmelo ahl kla Alddll moslslhbblo ook dmesll sllillel. Mid kmoo eslh Egihehdllo ehoeoslhgaalo dlhlo, emhl ll mome lhol Hlmalho sllillel. Klllo Hgiilsl emhl klo Mosllhbll lldmegddlo. Lhol Hldlälhsoos kll Hookldegihelh smh ld kmbül eooämedl ohmel.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

FOTOMONTAGE, Mutierter Coronavirus, Symbolfoto Delta-Variante B.1.617.2 *** PHOTOMONTAGE, Mutated coronavirus, symbol p

Mu­tan­te bereitet Sorge: Wie ge­fähr­lich ist die Delta-Variante?

Der Anteil der Delta-Variante am Infektionsgeschehen steigt. Bei Ärzten läuten die Alarmglocken. Es sei keine Frage, ob Delta die vorherrschende Corona-Variante in Deutschland werde, sondern wann. Fakt ist, die Mutante mit Ursprung in Indien ist weitaus problematischer als die Alpha-Variante. 

Die wichtigsten Fragen und Antworten:

Was bedeutet eigentlich Alpha-Variante und Delta-Variante? Bei der Vermehrung der Viren entstehen ständig neue Mutationen.

Vor allem junge Leute und Kinder werden sich freuen: Der Freibadbesuch (hier das Ravensburger Flappachbad) ist ab Samstag im Kre

Kreis Ra­vens­burg lo­ckert: Diese Corona-Regeln fallen weg

Der nächste Schritt ist geschafft: Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Ravensburg lag am Freitagmorgen laut dem Landratsamt und dem Robert-Koch-Institut nur noch bei 13,3 und damit den fünften Tag in Folge unter der Marke von 35. Damit gelten schon ab Samstag im Kreis weitere Lockerungen der Corona-Verordnung. An vielen Stellen entfällt die Testpflicht.

Wie das Landratsamt in einer Pressemitteilung schreibt, braucht ab Samstag niemand mehr in den Außenbereichen der Gastronomie einen negativen Corona-Test.

Deutschland verliert EM-Auftaktspiel

Corona-Newsblog: Wird das EM-Finale verlegt?

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 5.200 (499.089 Gesamt - ca. 483.700 Genesene - 10.145 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.145 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 15,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 31.600 (3.720.

Mehr Themen