Eiffelturm zu - Wieder Protest gegen Rentenreform

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Monate nach Beginn der Proteste sind in Frankreich wieder Tausende gegen die für Präsident Emmanuel Macron enorm wichtige Rentenreform auf die Straße gegangen. Demonstrantinnen und Demonstranten protestierten etwa in Nizza, Montpellier oder Marseille und wie immer bei einer Großdemonstration in Paris. „Wir sind weit davon entfernt, am Ende der Bewegung zu sein“, sagte der Gewerkschaftsboss der linken CGT, Philippe Martinez. Den Reformgegnern war zuletzt etwas die Puste ausgegangen - der Zulauf bei den Großdemonstrationen war deutlich rückläufig.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen