Ehrlicher Finder gibt mehrere Hundert Euro Bargeld ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld hat ein 28-jähriger Mann in Neustadt an der Weinstraße gefunden und zur Polizei gebracht. Zuvor hatte ein 73-Jähriger den Verlust seines Portemonnaies gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Der 28 Jahre alte Finder, ein Asylbewerber aus Syrien, habe die Geldbörse in der Nacht zu Samstag am Bahnhof entdeckt. Neben persönlichen Papieren des 73-Jährigen steckten laut Polizei in der Geldbörse auch 455 Euro Bargeld.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen