„Eat, Pray, Love“ mit Julia Roberts kommt in Gang

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die geplante Verfilmung des US-Bestsellers „Eat, Pray, Love“ mit Julia Roberts in der Hauptrolle hat neuen Auftrieb bekommen. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge verhandelt das Studio Columbia mit Paramount jetzt um den Ankauf der Filmrechte.

Bereits 2006 hatten Roberts und Regisseur Ryan Murphy dem Projekt ihre Zusage gegeben. Brad Pitt will mit seiner Firma Plan B den Streifen produzieren. „Eat, Pray, Love“ beruht auf den Memoiren der erfolgreichen New Yorkerin Elizabeth Gilbert, die eine scheinbar gute Ehe führt, sich aber am Ende scheiden lässt und ihren Traum von einer Reise durch Italien, Indien und Bali erfüllt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen