Dresdner Kunstpreis für Schriftsteller Marcel Beyer

Lesedauer: 2 Min
Marcel Beyer
Autor Marcel Beyer wurde mit dem Dresdner Kunstpreis ausgezeichnet. (Foto: Andreas Arnold / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Schriftsteller Marcel Beyer (53) ist mit dem Kunstpreis der Landeshauptstadt ausgezeichnet worden. In seinem Roman „Kaltenburg“ erfasse er den Charakter Dresdens in „außergewöhnlicher Weise“, teilte die Stadtverwaltung zur Entscheidung der Jury mit.

Beyer bringe sich in den öffentlichen Diskurs ein, sei mit seiner Arbeit sehr präsent, wirke am aktuellen Geschehen mit und engagiere sich für die Stadt, hieß es zur Begründung weiter. Der Kunstpreis ist mit 7000 Euro dotiert und wurde verliehen.

Marcel Beyer wurde Baden-Württemberg geboren und lebt seit 1996 in Dresden. Er ist Lyriker, Erzähler und Romancier, Hörspiel-Autor und Opern-Librettist, Essayist und Herausgeber. 2016 wurde ihm der Georg-Büchner-Preis verliehen, der als höchste literarische Auszeichnung im deutschen Sprachraum gilt. Im Januar wurde er mit dem Lessing-Preis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet.

Förderpreis der Landeshauptstadt Preisträger

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen