Drei Tage vergebliche Suche im Wald nach Rebecca

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Seit drei Tagen sucht die Berliner Polizei inzwischen in einem Wald in Brandenburg nach der verschwundenen 15-jährigen Rebecca. Doch auch der Großeinsatz am Samstag blieb ohne Erfolg. Erneut hatte eine Hundertschaft den Wald bei Kummersdorf südöstlich von Berlin durchkämmt. Am Sonntag soll nicht weitergesucht werden, teilte die Polizei mit, ohne Einzelheiten zu nennen. Sie geht davon aus, dass Rebecca getötet wurde. Rebeccas Schwager sitzt als Verdächtiger in Untersuchungshaft und schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen