Drei Krefelderinnen sollen Affenhaus-Brand ausgelöst haben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine 60-jährige Krefelderin und ihre beiden erwachsenen Töchter sollen den verheerenden Brand im Krefelder Zoo mit einer Himmelslaterne ausgelöst haben. Die drei Frauen meldeten sich bei der Polizei und sagten, dass sie fünf der Leuchten in der Silvesternacht in den Himmel geschickt hätten. Vier davon wurden sichergestellt, die fünfte habe den Brand mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgelöst, so die Polizei. Durch das Feuer war das Affenhaus abgebrannt, mehrere Menschenaffen starben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen