Drei Ausländer in Afghanistan getötet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Afghanistan sind die Leichen von drei entführten Ausländern gefunden worden. Laut einem Sprecher der Kabuler Polizei wurden sie am Donnerstag gegen Mittag im Bezirk Musahi der Provinz Kabul gefunden. Die drei Männer waren einige Stunden zuvor in Ostkabul von Unbekannten entführt worden. Ersten Untersuchungen zufolge stammten die Getöteten aus Mazedonien, Indonesien und Indien. Dies sei allerdings noch nicht endgültig bestätigt, sagte Stanaksai. Zu dem Vorfall hat sich noch niemand bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen