Die „verbrannten Dichter“ sollen nicht vergessen werden

Lesedauer: 6 Min
Schwäbische Zeitung

Solingen (dpa) - „Man verbrannte die Bücher, meinte aber die Menschen“, heißt es zu Beginn der Dokumentation „Die verbrannten Dichter“ im Kunstmuseum Solingen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen