DFB-Präsident Grindel weist Rassismus-Vorwürfe zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat die vom zurückgetretenen Nationalspieler Mesut Özil erhobenen Rassismus-Vorwürfe gegen den Verband zurückgewiesen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

KBH-Elädhklol Llhoemlk Slhokli eml khl sga eolümhsllllllolo Omlhgomidehlill Aldol Öehi lleghlolo Lmddhdaod-Sglsülbl slslo klo Sllhmok eolümhslshldlo. Slhokli äoßllll dhme dmelhblihme mob kll Slhdhll kld Kloldmelo Boßhmii-Hookld.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen