Deutschland schwitzt und schwitzt - Juni-Rekord: 39,3 Grad

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

So heiß war es in Deutschland in einem Juni noch nie: Am Nachmittag sind in Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz 39,3 Grad gemessen worden, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Damit wurde die bisherige Höchstmarke von 38,6 Grad vom vergangenen Mittwoch in Coschen in Brandenburg und Bad Muskau in Sachsen am letzten Juni-Tag bereits wieder geknackt. Der Allzeit-Temperaturrekord von 40,3 Grad für Deutschland blieb aber noch unerreicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen