Deutschland nimmt acht Weißhelme auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der Rettung etlicher Mitglieder einer syrischen Zivilorganisation nimmt Deutschland acht Mitarbeiter und deren Familien als Flüchtlinge auf. Das teilte das Innenministerium mit. Es sei noch unklar, wie viele Familienmitglieder die Helfer der syrischen Organisation Weißhelme mit ins Land brächten. Die „Bild“-Zeitung hatte geschrieben, es handele sich um rund 50 Flüchtlinge. Mit Hilfe Israels waren zuvor Hunderte Weißhelme aus umkämpften Gebiet in Sicherheit gebracht worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen