Deutsche Wirtschaft kommt wieder in Schwung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Schwächeanfall im vergangenen Jahr ist die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2019 auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Das Bruttoinlandsprodukt legte gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt mit. Dazu trug vor allem die Konsumfreude der Verbraucher bei. Die Verbraucher sind laut der Konsumforschungsgesellschaft GfK wegen der historisch guten Lage auf dem Arbeitsmarkt weiter in Kauflaune. Außerdem stiegen die Investitionen in der Baubranche deutlich, die Unternehmen investierten mehr in Maschinen und andere Ausrüstungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen