„Destroyer“ - Nicole Kidman als verhärmte Polizistin

Lesedauer: 1 Min
"Destroyer"
Erin Bell (Nicole Kidman) geht in „Destroyer“ auf Rachefeldzug. (Foto: -/Concorde Filmverleih / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

So hat man Nicole Kidman auf der Leinwand noch nicht gesehen: Als verhärmte Polizistin in dem Rachethriller „Destroyer“ ist die Oscar-Preisträgerin kaum wiederzuerkennen.

Unter der Regie der US-amerikanischen Filmemacherin Karyn Kusama („Jennifers Body“, „Aeon Flux“) spielt sie eine psychisch und körperlich kaputte Ermittlerin in Los Angeles, die von ihrer Vergangenheit als verdeckt arbeitende FBI-Agentin eingeholt wird. Alte Schuldgefühle führen zu einer mörderischen Rache. Kidman erhielt für ihre Rolle eine Golden-Globe-Nominierung als beste Drama-Darstellerin.

Destroyer, USA 2018, 122 Min., FSK ab 12, von Karyn Kusama, mit Nicole Kidman, Sebastian Stan, Toby Kebbell, http://destroyer-film.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen