Design aus Südafrika: Berliner Modewoche gestartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum Auftakt der Berliner Modewoche haben südafrikanische Designer ziemlich viel Ungewöhnliches gezeigt. Mit Entwürfen von Clive Rundle, Floyd Avenue, Rich Mnisi und Viviers wurde am Abend der große Laufsteg im Kraftwerk eröffnet. Die Models trugen zum Beispiel riesige Schleifen und knallbunte Drucke, lila Rüschen und große Capes. Zu den Gästen gehörten das südafrikanische Model Candice Swanepoel und „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin Stefanie Giesinger.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen