Demos zum Jahrestag der „Gelbwesten“-Proteste erwartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Genau ein Jahr nach Beginn der „Gelbwesten“-Proteste stellt sich Frankreich auf neue Demonstrationen ein. Die Bewegung plant an diesem Wochenende in ganz Frankreich zahlreiche Aktionen - vor allem in der Hauptstadt Paris. Dort haben die Behörden Demonstrationen an verschiedenen Orten untersagt - darunter auf der Prachtmeile Champs-Élysées. Dort war es in der Vergangenheit immer wieder zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei sei bereit, einzugreifen, wenn es Vandalismus oder Gewalt gebe, sagte der Innenstaatssekretär Laurent Nunez dem Sender France 2.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen