Demonstration für Demokratie in Chemnitz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund 200 Menschen haben friedlich in Chemnitz für Demokratie und gegen Extremismus demonstriert. Unter den Teilnehmern waren auch Familien. „Wir müssen aufstehen und zeigen, dass wir uns unser bisheriges Leben - demokratisch, weltoffen und tolerant - nicht wegnehmen lassen“, sagte der Organisator der Demonstration, Dirk Richter. „Wir können das Feld nicht den Extremen überlassen.“ Deren Stärke sei zu lange unterschätzt worden, es sei eine Dimension erreicht, die zeige, „dass es mehr als Zeit ist“, zu handeln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen