Davis: May soll Premierministerin bleiben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der zurückgetretene Brexit-Minister Davis will Premierministerin May nicht stürzen. Er habe mit seinem Rücktritt eine Gewissensentscheidung getroffen, sagte Davis im BBC-Radio. Sollte May dennoch stürzen, werde er seinen Hut nicht in den Ring werfen. Als Begründung für seinen Abtritt nannte Davis Differenzen über die neue Brexit-Strategie der Regierungschefin. Er fürchtet, die Pläne könnten Großbritannien zu eng an die EU binden. Außerdem drohten weitere Zugeständnisse an Brüssel bei den Verhandlungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen