Darmstadt 98 verdirbt Kocak das Trainer-Debüt in Hannover

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Darmstadt 98 hat Kenan Kocak den Einstand als Trainer von Hannover 96 verdorben. Die Hessen besiegten den Bundesliga-Absteiger mit 2:1. Nach nun fünf Partien in der 2. Bundesliga ohne dreifachen Punktgewinn bleibt Hannover auf Relegationsrang 16. Waldemar Anton per Eigentor und Tobias Kempe erzielten die Tore für Darmstadt. Das Team von Coach Dimitrios Grammozis rückte auf Platz zehn vor und verschaffte sich ein wenig Luft. Genki Haraguchi gelang der einzige Treffer der Gastgeber.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen