Daniela Alfinito mit „Liebes-Tattoo“ auf dem Thron

Lesedauer: 2 Min
Daniela Alfinito
Daniela Alfinito gelingt schon wieder eine Punktlandung auf der Eins in den Charts. (Foto: Frank Rumpenhorst / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Daniela Alfinito hat ihre neue Platte „Liebes-Tattoo“ wieder an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts platzieren können. Das Kunststück war ihr schon mit dem Vorgängeralbum „Du warst jede Träne wert“ von 2019 gelungen, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete.

„Ich bin total überwältigt!“, wurde die Schlagersängerin in einer Mitteilung zitiert.

Die Deutschrock-Band Goitzsche Front steigt mit „Ostgold“ auf dem zweiten Platz in die Charts ein. Die Vorwochensiegerin Sarah Connor („Herz Kraft Werke“) fällt auf die Drei zurück. Die Top Fünf komplettieren Max Raabe & Palast Orchester („MTV Unplugged“) und Apache 207 („Platte“).

In den Single-Charts übernimmt der kanadische Musiker The Weeknd mit „Blinding Lights“ erstmals die Top-Position. Dahinter folgen Tones And I („Dance Monkey“) und Apache 207 („Roller“). Justin Bieber schafft es mit seiner neuen Single „Yummy“ auf den 15. Platz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen