Daniel Hartwich ist „Brillenträger des Jahres“

Lesedauer: 2 Min
Daniel Hartwich
Daniel Hartwich in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ im Coloneum. (Foto: Rolf Vennenbernd/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der „Let's Dance“- und Dschungelcamp-Moderator Daniel Hartwich (41) ist zum „Brillenträger des Jahres 2019“ gekürt worden. Das teilte das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) am Mittwoch in Berlin mit.

„Viele denken, dass ich die Brille nur aus modischen Erwägungen trage. Dabei bin ich Brillenträger, seitdem ich denken kann“, sagte der RTL-Moderator laut Mitteilung.

Er halte sie für ein „sau-cooles Utensil“. Sein aktuelles Lieblingsmodell war demnach ursprünglich eine Sonnenbrille, die er aber mit ungetönten optischen Gläsern trage. Als Kind habe er unter einer einseitig abgeklebten Brille gelitten. Inzwischen stehe er gern zu seiner Weitsichtigkeit.

Die Auszeichnung wird an Prominente vergeben, die Sympathie wecken, Spaß am Brillentragen vermitteln und so möglichst vielen Menschen die Angst vor Sehtest und Brille nehmen. Daniel Hartwich ist der inzwischen 16. von dem Kuratorium gekürte „Brillenträger des Jahres“. Zu den Vorgängern gehören Andrea Ballschuh, Stefanie Heinzmann, Joko Winterscheidt, Matthias Opdenhövel und Jürgen Klopp.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen