CSU-Generalsekretär fordert Geschlossenheit seiner Partei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem jüngsten Zank über die Ursache der schwachen CSU-Umfragewerte hat Generalsekretär Markus Blume seine Partei zu einem stärkeren Zusammenhalt aufgerufen. Mit Blick auf die Landtagswahl in Bayern in einer Woche sagte er der „Bild am Sonntag“, man brauche zum Schlussspurt maximale Geschlossenheit in der Partei und maximale Unterstützung für den Ministerpräsidenten. Er könne nur raten, jetzt alle Kraft auf das Überzeugen der noch unentschlossenen Wähler in Bayern zu konzentrieren und sich nicht mit anderen Fragen zu beschäftigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen