CSU fordert Milliardenprogramm für ländlichen Raum

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die CSU will mit einem Milliardenprogramm den ländlichen Raum stärken, Krankenhäuser modernisieren, für mehr Landärzte sorgen und die medizinische Versorgung verbessern. Das geht aus einem Papier hervor, welches die Bundestagsabgeordneten in der kommenden Woche bei ihrer Klausur im oberbayerischen Kloster Seeon beschließen wollen. Das Papier liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Konkret sieht es Investitionen von fünf Milliarden Euro für den Erhalt und die Modernisierung von Krankenhäusern auf dem Land vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen