Crystal Meth in Feuerlöschern nach Deutschland geschleust

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Drogenbande soll große Mengen Crystal Meth in Feuerlöschern aus Tschechien nach Deutschland geschmuggelt haben. Die Geräte seien so präpariert gewesen, dass sie bei einer Kontrolle noch einwandfrei funktionierten, teilte ein Sprecher der tschechischen Polizei mit. In einen Feuerlöscher habe auf diese Weise ein halbes Kilo des Rauschgifts gepasst. Die Drogenfahnder in Prag sprachen von einem „sehr durchdachten Versteck“. Bei einer Razzia mit 150 Beamten unter Beteiligung von Spezialkräften seien zwölf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen