Coronavirus: Zahl der Opfer in China steigt weiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Zahl der Infektionen und der Toten durch das Coronavirus ist in China erneut schnell gestiegen. Bei mehr als

34 000 Menschen wurde der Erreger inzwischen nachgewiesen. Das teilte die Gesundheitskommission in Peking mit. Die Zahl der Toten erhöhte sich auf 722. Außerhalb von Festland-China gibt es in mehr als zwei Dutzend Ländern über 270 weitere Fälle, davon 14 in Deutschland. Die Bundesregierung will am Wochenende weitere deutsche Staatsbürger und ihre Angehörigen aus der besonders stark betroffenen Stadt Wuhan zurückholen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen