Cockpit verlangt von Ryanair ernsthafte Gespräche

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Seit dem Morgen läuft der Flugverkehr des Billigfliegers Ryanair wieder einigermaßen normal. Die Piloten haben ihren 24-Stunden-Streik beendet, sind aber weiterhin streikbereit. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit verlangt von Ryanair ernsthafte Verhandlungen unter anderem über bessere Arbeitsbedingungen. Von dem Ausstand der Ryanair-Piloten in mehreren europäischen Ländern waren am Freitag etwa 55 000 Passagiere betroffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen