Chemikalienfund: Polizei geht von Drogenlabor aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Große Mengen Chemikalien wurden bei einem Brand in einer Halle im ostwestfälischen Preußisch Oldendorf entdeckt - die Fahnder sehen darin ein Drogenlabor. Nach den Ermittlungen „dürfte feststehen, dass die Lagerhalle zur gewerbsmäßigen Produktion von synthetischen Drogen genutzt wurde“, heißt es von Polizei und Staatsanwaltschaft in Bielefeld. Gefahndet werde nach zwei Männern, die vom Tatort mit einem Fahrzeug mit holländischem Kennzeichen geflüchtet seien. Einer der Männer soll eine Gasmaske getragen haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen