CDU-Kandidat wird Saarbrücker Oberbürgermeister

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach mehr als vier Jahrzehnten hat die CDU den Rathaus-Chefsessel in Saarbrücken zurückerobert: Uwe Conradt setzte sich in der Stichwahl knapp gegen Amtsinhaberin Charlotte Britz von der SPD durch. Der 42-jährige bekam 50,3 Prozent der Stimmen, Britz 49,7 Prozent. Britz war seit Oktober 2004 Oberbürgermeisterin von Saarbrücken. Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans bezeichnete die Wahl von Conradt als „historischen Tag für die Landeshauptstadt“. Der Wahlsieg sei zudem ein besonderer Erfolg für die Union bundesweit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen