Buschfeuer in Neuseeland: Tausende müssen Häuser verlassen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen eines riesigen Buschfeuers in Neuseeland haben schon rund 3000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen müssen. Weitere Anwohner rund um die Stadt Nelson auf der Südinsel wurden aufgefordert, sich auf Evakuierungen vorzubereiten, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer habe bereits mehr als 2000 Hektar Land in einem Umkreis von 27 Kilometern zerstört. Menschenleben sowie Tiere und Eigentum seien in Gefahr, hieß es vom örtlichen Zivilschutz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen