Bus im Stockholmer Zentrum explodiert - Fahrer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Stadtzentrum von Stockholm ist ein Bus explodiert und in Flammen aufgegangen. Der Busfahrer wurde dabei verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge waren keine Passagiere an Bord. Die Polizei geht von einem Unfall aus und nicht von Terrorismus. Eine schwedische Zeitung berichtet, dass der Bus möglicherweise in einen Tunnel hineingefahren sei, der nicht hoch genug war. Daraufhin soll mutmaßlich der Erdgastank auf dem Dach des Busses explodiert sein. Bestätigt ist diese Theorie aber nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen