Bundestag stimmt über digitale Gesundheitsangebote ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Bundestag will heute neue digitale Gesundheitsangebote für Patienten beschließen. Nach den Plänen von Minister Jens Spahn sollen Patienten bestimmte Gesundheits-Apps künftig von der Kasse bezahlt bekommen - wenn der Arzt sie ihnen verschreibt. Dabei geht es etwa um Anwendungen, die beim regelmäßigen Einnehmen von Medikamenten helfen. Patienten sollen auch leichter Praxen mit Videosprechstunden finden können. Abgestimmt wird außerdem über eine längere steuerliche Förderung von Elektro-Dienstwagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen