Bundesregierung betont zum Brexit Einheit der EU

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundesregierung hat den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union als Einschnitt für Europa bedauert und zugleich die Einheit der restlichen EU betont. „Wir setzen als Bundesregierung auch in Zukunft darauf, dass Großbritannien ein enger Partner, ein Freund ist“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Auf der Grundlage langjähriger Freundschaft und der gemeinsamen rechtsstaatlichen demokratischen Werte, die auch die Werte Europas seien, werde man weiterhin eng zusammenarbeiten.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen