Bruno Ganz für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist beim 10. Internationalen Filmfestival von Las Palmas auf Gran Canaria für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Der 67-Jährige nahm den „Lady Harimaguada“-Ehrenpreis am Freitagabend in einer Gala im Alfredo-Krauss-Auditorium der Kanaren-Insel entgegen, wie die örtliche Presse berichtete. Die Ehrung ist nach einer Skulptur des kanarischen Bildhauers Martín Chirino benannt.

In Las Palmas machte Ganz sich dafür stark, europäische Zeitgeschichte auch in europäischen Filmen darzustellen. „Wir Europäer haben viel über unsere Geschichte zu erzählen und sollten das nicht den Amerikanern überlassen.“ Zum Auftakt des Festivals wurde Uli Edels neuer Film „Der Baader Meinhof Komplex“ gezeigt, in dem auch Ganz mitwirkt.

Der Schweizer gehört seit Jahrzehnten zu den profiliertesten deutschsprachigen Theater- und Filmschauspielern. Einem größeren Publikum wurde er unter anderem durch Filme von Wim Wenders und seine eindringliche Hitler-Darstellung in Oliver Hirschbiegels „Der Untergang“ (2004) bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen