Britischer Staatssekretär tritt wegen Brexit-Deal zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Streit um das Brexit-Abkommen mit der EU ist ein weiterer britischer Staatssekretär zurückgetreten. Sam Gyimah, zuständig für Forschung und Universitäten, twitterte, er werde im Parlament gegen den von Premierministerin Theresa May ausgehandelten Deal mit Brüssel votieren. Er sprach sich zudem für ein zweites Brexit-Referendum aus. Es sei naiv zu glauben, die EU würde in den Verhandlungen nicht rigoros ihre eigenen Interessen verfolgen, schrieb Gyimah. Er ist das neunte Regierungsmitglied, das im Streit über Mays Brexit-Kurs aus der Regierung ausscheidet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen