Brexit: EU-Kommission wartet auf Entscheidungen in London

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Trotz einer Blockade in den Brexit-Gesprächen hofft die EU-Kommission immer noch auf eine Ratifizierung des Austrittsvertrags mit Großbritannien vor dem 29. März. Nun sei das britische Parlament am Zuge, diese Woche wichtige Entscheidungen zu treffen, sagte Kommissionssprecher Margaritis Schinas in Brüssel. Ein Spitzentreffen beider Seiten sei vorerst nicht geplant. Da im britischen Parlament weiter keine Mehrheit für das Abkommen in Sicht ist, gilt eine Verschiebung als wahrscheinlich. Das Unterhaus soll ab Dienstag über den Vertrag und das weitere Vorgehen abstimmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen