Brand in Krefelder Zoo - viele tote Tiere befürchtet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Krefelder Zoo hat in der Silvesternacht das Affenhaus gebrannt. Ein Sprecher der Polizei befürchtete, dass viele Tiere im Feuer ums Leben gekommen sein könnten. Die Brandursache war noch unklar. Im Affenhaus des Krefelder Zoos leben unter anderem Gorillas, Orang-Utans und Schimpansen. Die Feuerwehr war in der Nacht noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Stadt Krefeld wollte im Laufe des Tages auf einer Pressekonferenz weitere Informationen bekanntgeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen