Branche: Probleme an Flughäfen mit Politik lösen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Für Flugpassagiere sollen die langen Warteschlangen, Verspätungen und Streichungen möglichst bald ein Ende haben. Airlines, Flughäfen und Flugsicherung in Deutschland setzen dafür mehr Geld und Personal ein, wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft mitteilte. Die Branche forderte zugleich aber mehr Engagement von der Politik und Behörden wie dem Zoll und der Bundespolizei. „Es müssen viele Akteure zusammenarbeiten, um die Engpässe zu beheben“, sagte Verbandspräsident Klaus-Dieter Scheurle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen