Borussia Dortmund vorerst Bundesliga-Tabellenführer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Borussia Dortmund hat zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga erobert. Der BVB siegte gegen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt mit 3:1 und hat mit sieben Punkten einen guten Saisonstart unter dem neuen Trainer Lucien Favre hingelegt. Die Tore für den BVB erzielten Abdou Diallo, der frühere Frankfurter Marius Wolf und Neuzugang Paco Alcacer. Sebastien Haller hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Weltmeister Mario Götze saß erneut nur auf der Bank.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen