Bono will bei Girls Aloud mitmachen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

U2-Frontmann Bono (48) hat sich bei den Brit Awards als großer Fan der Band Girls Aloud geoutet. Am liebsten wäre er das sechste Mädchen im Bunde, verriet der Musiker laut Online-Ausgabe der „Sun“ während der Proben zur Show.

Ob sie einen älteren Herrn in ihrer Runde akzeptieren würden, gaben Cheryl Cole (25), Nadine Coyle (23), Sarah Harding (27), Nicola Roberts (23) und Kimberley Walsh (27) allerdings nicht bekannt. Die fünf Damen erhielten für ihren Hit „The Promise“ einen Brit Award in der Kategorie Beste Single.

„Ernsthaft, ich denke, Girls Aloud mischen in der Popmusik ganz vorne mit“, erklärte Bono, „sie haben alles, was eine gute Pop-Band braucht, die Songs, das Aussehen, es ist alles da.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen