Bischöfe stehen bei Frühjahrskonferenz unter Reformdruck

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gut zwei Wochen nach dem internationalen Gipfeltreffen der katholischen Kirche im Vatikan beschäftigen sich nun die deutschen Bischöfe erneut mit dem Missbrauchsskandal. Bei der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz im emsländischen Lingen wollen sich die Geistlichen zudem mit lauter werdenden Forderungen nach mehr Rechten für Frauen in der Kirche auseinandersetzen. Die Zusammenkunft der Spitzen der 27 deutschen Bistümer dauert vier Tage und endet am Donnerstag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen